Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Auf nach Hamburg zur Take Back The Night-Demo!

Das feministische Plenum lädt alle interessierten FLIT* zu einem offenen Treffen ein, bei dem wir Infos austauschen und Bezugsgruppen und/oder Fahrgemeinschaften bilden wollen, um am 30.4. gemeinsam zur Take Back the Night-Demo nach Hamburg zu fahren.

Wo: Infoladen Bremen
Wann: So, 26.4., 16 Uhr

Infos zur Demo gibts unter https://tbtn2015.blackblogs.org/
Zum Lesen vorab: „Demo- und Rechtshilfetipps“ von der Roten Hilfe und von den Demosanis.

Feministische Fundstücke: Die „Clio“

Schon im November 2014 kam die Jubiläumsausgabe der „Clio – Zeitschrift für Frauengesundheit“ raus. Zum 40. Geburtstag des Feministischen Frauen Gesundheits Zentrums e.V. Berlin nachträglich alles Gute! Falls ihr die aktuelle Ausgabe (39. Jahrgang, Nr. 79) noch nicht habt – bestellt sie euch unbedingt! Sie verbindet geballte Erfahrung mit aktuellen politischen Interventionen. Themen dieser Ausgabe sind „Zwischen Selbstbestimmung und Fremdbestimmung – 40 Jahres Frauengesundheit in eigener Hand?!“, „Frauengesundheit und soziale Lage“, Schönheitschirurgie, Schwangerschaftsabbruch, „Feministische Kritik an Gen- und Reproduktionstechnologien damals und heute“ und HPV-Impfung. Leserlich geschrieben und voller Impulse für alle, die zu Reproduktiven Rechten aktiv sind oder werden wollen. Wir freuen uns auf viele weitere Ausgaben und Jahrgänge der „Clio“!

„Nicht die AfD ist das Problem…“

„…sondern die Gesellschaft, die sie hervorgebracht hat“. Kurz dokumentiert: Ein Flugblatt von der „AG Feminist*innen gegen den antifeministischen Backlash“, das bei der gestrigen Demo gegen die AfD verteilt wurde:

„Die AfD ist ohne Zweifel eine besonders miese Vorreiterin der Frauen*verachtung. Vom Himmel gefallen ist sie aber nicht: Sie treibt nur den rechten Konsens voran. Die AfD und ihre unsympathischen Freund*innen von Pegida, NPD, CDU/CSU, Hooligans, Verschwörungtheoretiker*innen und Wutbürger*innen steigern sich dabei in eine aggressive Furcht vor FrauenLesbenInterTrans*, die ihre – vielen verschiedenen – Bedürfnisse benennen, sich für ein gutes Leben einsetzen und ihre Fähigkeiten mit Lust und Laune ausbauen.

Zeit, mal richtig Angst zu kriegen: Wir haben gerade erst angefangen! (mehr…)

31. Januar: Alternativen zu Deutschland

gönndir
Das Bündnis gegen Nationalismus bereitet eine Demo anlässlich des Parteitags der „Alternative für Deutschland“ am kommenden Wochenende in Bremen vor.

Hin da! (mehr…)

Pille danach vielleicht schon im Frühjahr ohne Rezept erhältlich?

Kopiert von spiegel.de:

„Jahrelang dauerte der Streit, jetzt soll es schnell gehen: Möglicherweise können Frauen in Deutschland schon im Frühjahr die Pille danach ohne ein Rezept in der Apotheke kaufen. Das fordert zumindest die SPD. (mehr…)

Heute nur gute Nachrichten

nodogs In Bremen-Nord gibt es bald einen Infoladen:

„Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Freundinnen und Freunde,

wir sind ein neu gegründetes Kollektiv aus jungen Menschen in Bremen-Nord, das sich zur Aufgabe gemacht hat, linke Strukturen, Vernetzungen und Freiräume in Bremen-Nord zu fördern, um einen Gegenpol gegen die in Bremen-Nord stark neonazistisch, bürgerlich-rassistische und allgemein konservative Stimmung zu schaffen. (mehr…)

Bau-Wochenende für FLIT*

hammer300x286Am 4.10. (ab 10 Uhr) und 5.10. (ab 11 Uhr) im alten Sportamt.

Wir laden euch, FrauenLesbenInterTrans*, ein, mit uns ein barrierefreies Klo im alten Sportamt zu bauen. Außerdem sollt ihr die Möglichkeit haben, euch an verschiedenen Materialien auszuprobieren. Wir wollen gemeinsam ein schönes Wochenende verbringen: Bauen, Fehler machen dürfen, Essen, Rumhängen, Kennenlernen und Spaß haben. Damit wir uns um Materialien und Essen kümmern können, schreibt uns bitte eine E-Mail an culotte (at) gmx.de. Bringt gerne Werkzeug und alte Kleidung mit. Es gibt auch Übernachtungsmöglichkeiten im Sportamt.

Mafalda: Ulla Penselin und Erzählcafé

redece Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Reihe zur Verabschiedung des Mafalda: Am Montag, 14.7., Militante Frauenbewegung in der BRD in den 1980er Jahren: Frauen gegen Bevölkerungspolitik, mit Ulla Penselin, und am Sonntag, 20.7., Erzählcafé und Sonntagsbrunch.

(mehr…)

Feministische Organisierung – Wer? Wie? Warum? – Diskussionsrunde und Perspektiventreffen

askask Montag, 7.7.2014 um 19.30 Uhr im Mafalda Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zur Verabschiedung des FrauenLesbenTransInfoladens Mafalda. Nach 18 Jahren wurde dem Laden zum 31.7.2014 gekündigt.

„Allein machen sie dich ein“ – ja klar, mit anderen zusammen wär es im sexistischen Alltag viel leichter, die Nerven zu bewahren, sich gegenseitig zu stärken oder wehrhafte Strategien zu entwickeln. Trotzdem: An der Uni, im Job, in „Privaten“ oder „politischen“ Konflikten, bei theoretischen Fragen oder Gefühlsdurcheinander sind die von Sexismus betroffenen oft vereinzelt. (mehr…)

Was geht?

Republicans
Zwei Ausstellungen, eine Demo, ein schlampiges Ostertreffen! (mehr…)

Sonntagskino: Popkultur und Pro Choice

mypussyBei grauem Wetter und Nieselregen gibt’s doch nichts Besseres, als sich mal in der Popkultur umzugucken: Auch in Sitcoms und Serien taucht Abtreibung immer mal wieder auf:

(mehr…)

Das Patriarchat ausknocken!

K.O.-Tropfen im Viertel – mal wieder

Mal wieder geht um, dass in einer Mehr-oder-weniger-Szenekneipe im Viertel einer Person k.o.-Tropfen verabreicht worden sind. Mal wieder Beklommenheit und ohnmächtige Wut darüber, dass ein Mensch gezielt einen anderen Menschen handlungsunfähig gemacht hat, um ihm_ihr zu schaden. Mal wieder reden alle von ihrem Vorsatz, gut auf sich und andere „aufzupassen“. (mehr…)