Sonntagskino: Popkultur und Pro Choice

mypussyBei grauem Wetter und Nieselregen gibt’s doch nichts Besseres, als sich mal in der Popkultur umzugucken: Auch in Sitcoms und Serien taucht Abtreibung immer mal wieder auf:

Die schwangere Roseanne legt sich mit Abtreibungsgegner_innen an und diskutiert das Thema mit vier Generationen ihrer Familie. Bei Seinfeld führen unterschiedliche Meinungen zu Abtreibung nicht nur zu Schlägereien, sondern auch zu Trennungen. Bei allem pro-feministischen Gehalt sind die Serien dabei nicht frei von rassistischen, ageistischen oder einfach fiesen Sprüchen und Stereotypen. Die Selbstverständlichkeit, mit der die Serienfiguren pro Choice diskutieren, ist jedoch bemerkenswert angesichts des Anti-Abtreibungs-Backlashes, der die Option Abtreibung in Popkultur nicht einmal mehr denkbar macht (etwa in Desperate Housewives).
Bevor ihr es euch gemütlich macht und auf die Links klickt, installiert euch auf jeden Fall Adblock!